Die Zeitarbeitagentur Agencja Pracy Tymczasowej Arti-Bau sp. z o.o., Reg.-Nr. 5740, wurde 2009 gegründet. Im Hinblick auf die dynamische Entwicklung der europäischen Wirtschaft bietet die Zeitarbeitagentur Agencja Pracy Tymczasowej Arti-Bau sp. z o.o. ihre Leihpersonaldienstleistungen sowohl in Polen als auch im gesamten EU-Gebiet. Zeitarbeit ist ein moderner Lösungsansatz. Sie lässt Personalzahlen an den tatsächlichen organisatorischen Bedarf der Unternehmen flexibel anpassen. Unsere Dienstleistungen erbringen wir hauptsächlich im industriellen Bereich, insbesondere in der Elektro- und Metallindustrie.

Unser Angebot lässt:

  • Bürokratie in Kundenunternehmen reduzieren,
  • Anwerbungs- Auswahl-, Schulungs- und Motivierungsprozesse und den damit verbundenen Kostenaufwand outsourcen, ohne dass unsere Kunden ihre festen Angestellten involvieren müssen,
  • Eingespartes aus Kostensenkungen zuverlässig einplanen,
  • Gesamtpersonalkosten durch laufende Anpassung der Personalzahlen und Personalstruktur an den Unternehmensbedarf reduzieren,
  • rechtliche Schwierigkeiten im Zusammenhang mit Arbeitnehmerrechten vermeiden.

Unsere arbeitswilligen und an Kundenerfolg orientierten Arbeitskräfte mit branchenspezifischen Fertigkeiten und Qualifikationen sind unsere Stärke. Alle Arbeitnehmer werden in Übereinstimmung mit polnischem Gesetz und dem Gesetz im Staat ihrer Überlassung beschäftigt. Arbeitnehmer, die in EU – Staaten arbeiten, sind in Polen sozialversichert. Für die Arbeitnehmer werden A1 – Bescheinigungen des polnischen SV-Trägers ZUS und Europäische Krankenversicherungskarten des nationalen Gesundheitsfonds (NFZ) ausgestellt.

Wir vermitteln sowohl hoch qualifizierte Fachleute als auch Fachhilfskräfte:

Elektromonteure, Schlösser, Schweißer, Tischler und Dreher

Dank ihrer aufgeteilten Unternehmensstruktur vermag Arti -Bau sp. z o.o. Aufgaben aller Art zu erfüllen und erfahrene Arbeitskräfte für Einsätze in Industrieanlagen, davon in Produktions- und Lagerhallen, Wohn-, Büroanlagen und gemeinnützigen Einrichtungen bereitzustellen. Wir haben große Erfahrung mit internationalen Rekrutierungsverfahren. Die Zeitarbeit bietet unseren Arbeitnehmern einen guten Start in ihre berufliche Karriere auf dem Arbeitsmarkt. Oft auch eine Chance, auf ihre erste feste Stelle zu kommen.

Um den hohen Marktanforderungen gerecht zu werden und unsere Leistung und die Arbeitsbedingungen kontinuierlich qualitativ verbessern zu können beschlossen wir, ein QM – System einzuführen und nach PN – EN ISO 9001:2009 zertifizieren zu lassen.
Die Geschäftsführung ist dafür verantwortlich, die Wirksamkeit des QM – Systems nachhaltig zu verbessern. Entsprechende Finanzmittel werden hierfür gestellt. Die Geschäftleitung erklärt, dass die QM – Grundsätze eingeführt wurden, nachvollziehbar sind und durch alle Arbeitnehmer beachtet werden. Auch sind die für alle Betroffenen allgemein zugänglich.

Mehr zu Qualitätspolitik

Das übergeordnete Ziel der Geschäftstätigkeit von Arti-Bau sp. z o.o. ist eine an Bedarf und Anforderungen ihrer Kunden in Geschäftsbereichen Werbung, Zeitarbeit, Etikettendruck und sonstige polygraphische Akzidenzware orientierte hochqualitative Leistung. Wir möchten somit an der Wahrnehmung von Arti – Bau sp. z o.o. als modernes und kreatives Unternehmen, das seine Prioritäten auf Zufriedenheit und Vertrauen seiner Geschäftspartner setzt, weiter und verbessernd arbeiten. In unserem Tun lassen wir uns stets von dem Grundsatz leiten: Unser Potential – Dein Vorteil.

Unsere Grundvoraussetzungen setzen wir um, indem wir:

  • auf ständige Anhebung von Qualifikationen unseres Personals achten,
  • unsere Dienstleistungen an das stets wandelnde Steuer-, Wirtschafts- und Arbeitsgesetz sowohl im In- als auch im Ausland anpassen,
  • Lieferanten, die unseren Qualitätsanforderungen gerecht werden, wählen,
  • das Marktgeschehen systematisch überwachen und auf Normänderungen reagieren,
  • Kundenbedarf laufend analysieren,
  • Konkurrenzvorsprung bei Dienstleistung durch Kostenoptimierung schaffen,
  • Verträge fristgerecht erfüllen,
  • unser Managementsystem regelmäßig verbessern,
  • Umweltschutz- und Arbeitssicherheitsbelange beachten.

Um den hohen Marktanforderungen gerecht zu werden und unsere Leistung und die Arbeitsbedingungen kontinuierlich qualitativ verbessern zu können beschlossen wir, ein QM – System einzuführen und nach PN – EN ISO 9001:2008 zertifizieren zu lassen.

Die Geschäftsführung ist dafür verantwortlich, die Wirksamkeit des QM – Systems nachhaltig zu verbessern. Entsprechende Finanzmittel werden hierfür gestellt. Die Geschäftleitung erklärt, dass die QM – Grundsätze eingeführt wurden, nachvollziehbar sind und durch alle Arbeitnehmer beachtet werden. Auch sind die für alle Betroffenen allgemein zugänglich.

Datenschutz

DATENSCHUTZ
https://praca.artibau.pl

 

 

  • 1. Allgemeines
  1. Der Verantwortliche versichert, sich alle Mühe zu geben, um die vom Verantwortlichen zu verarbeitenden personenbezogenen Daten mit möglichst weitgehender Beachtung der Privatsphäre der Betroffenen und mit höchster Sorgfalt für die Sicherheit der zu verarbeitenden personenbezogenen Daten zu verarbeiten. Insbesondere versichert der Verantwortliche, gesetzlich vorgeschriebene Sicherheitsmaßnahem für den Schutz der personenbezogenen Daten getroffen zu haben.
  2. Der Verantwortliche erklärt, geeignete technische und organisatorische Maßnahmen getroffen zu haben, um ein dem Risiko und der Kategorie der zu verarbeitenden Daten angemessenes Schutzniveau zu gewährleisten und, insbesondere, die Daten gegen Offenlegung an Unbefugte, Mitnehmen durch Unbefugte, gesetzeswidrige Verarbeitung und Veränderung, Verlust, Beschädigung oder Zerstörung zu schützen.
  3. Durch Ihr Einverständnis für unsere Datenschutzbestimmungen erklären Sie sich als Benutzer mit den Grundsätzen für die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten im Zusammenhang mit der Nutzung dieses Webportals nach Maßgabe dieses Dokumentes einverstanden..

 

  • 2. Definitionen

Sooft in diesen Datenschutzbestimmungen mit folgenden Begriffen gearbeitet wird, bedeuten sie wie folgt:

  • Betreiber – Arti-Bau sp. z o.o. mit Sitz in Wrocław, ul. Łubinowa 1/1, 52-210 Wrocław, Eintrag im Unternehmensregister des Landesgerichtsregisters am Rayongericht für Wrocław – Fabryczna VIII. Wirtschaftsabteilung für Landesgerichtsregister, KRS – Nr. 0000315878, NIP 8971746284, REGON 020841468. Unter dem Betreiber ist auch der Verantwortliche für personenbezogene Daten zu verstehen.
  • Personenbezogene Daten – Grundangaben zum Benutzer, u. a. sein Vor- und Zuname, E-Mail-Adresse, Telefon – Nr., Adresse, und für die Vermittlung von Arbeitsstellen sonst notwendige Daten, wodurch eine Person direkt oder indirekt identifiziert werden kann;
  • Software – Internetbrowser, die vom Benutzer für Nutzung unseres Webportals verwendet werden können;
  • Cookies – IT Daten, insbesondere Textdateien, die am Benutzergerät gespeichert werden und für die Nutzung von Webseiten des Portals bestimmt sind;
  • Verarbeitung personenbezogener Daten – ein mit oder ohne Hilfe automatisierter Verfahren ausgeführter Vorgang oder jede solche Vorgangsreihe im Zusammenhang mit personenbezogenen Daten wie das Erheben, das Erfassen, die Organisation, das Ordnen, die Speicherung, die Anpassung oder Veränderung, das Auslesen, das Abfragen, die Verwendung, die Offenlegung durch Übermittlung, Verbreitung oder eine andere Form der Bereitstellung, den Abgleich oder die Verknüpfung, die Einschränkung, das Löschen oder die Vernichtung;
  • Ordnung – Ein Dokument zu Bestimmung von Art, Umfang und Bedingungen für den Zugriff auf Dienste der Informationsgesellschaft und auch von Rechten und Pflichten des Betreibers/Verantwortlichen und der Benutzer;
  • Anmeldung – Über die Webseite des Betreibers/Verantwortlichen vom Benutzer vorgenommenes und mit der Ordnung konformes Formularausfüllen zur Übermittlung personenbezogener Daten an den Verantwortlichen;
  • Portal – Webseite unter der Webadresse: https://praca.artibau.pl/;
  • Gerät – elektronisches Gerät, womit Benutzer Zugriff auf das Portal bekommen, und insbesondere: PC, Laptops, Tablets, Smartphones;
  • Benutzer – Person, an die gemäß Ordnung und Gesetz Dienstleistungen elektronisch erbracht werden;
  • Registrierung – Ausfüllen eines auf der Webseite des Betreibers/Verantwortlichen bereitgestellten elektronischen Formulars.

 

  • 3. Verarbeitung personenbezogener Daten
  1. Personenbezogene Daten der Benutzer werden für die Vermittlung von Stellenangeboten und für Marketingzwecke verarbeitet. Der Rechtsgrund für die Verarbeitung der personenbezogenen Daten ist entsprechend:
    • die Unerlässlichkeit der Daten für den Vertragsvollzug;
    • rechtlich gerechtfertigtes Interesse hinsichtlich der Verarbeitung personenbezogener Daten für Marketingzwecke im bestehenden Rechtsverhältnis zwischen dem Benutzer und dem Verantwortlichen;
    • die dem Verantwortlichen obliegende rechtliche Verpflichtung – Art. 106e Abs. 1 Umsatzsteuergesetz;
    • das Einverständnis des Benutzers – für die Verarbeitung personenbezogener Daten nach Ablauf des zwischen dem Benutzer und dem Verantwortlichen bestehenden Rechtsverhältnisses.
  2. Die Mitteilung personenbezogener Daten ist freiwillig, jedoch für die Anmeldung zur Vermittlung von Stellenangeboten erforderlich.
  3. Der Benutzer kann auch gesondert sein Einverständnis für Zuleitung von Geschäfts-, Werbe- und Marketinginhalten des Verantwortlichen erteilen. Der Verzicht auf Zuleitung der Inhalte ist dem Benutzer jederzeit möglich.
  4. Folgende personenbezogene Daten des Benutzers, die beim Anmelden vom Benutzer freiwillig mitgeteilt werden, werden vom Verantwortlichen verarbeitet:
    • Name und Vorname,
    • Geschlecht,
    • Wohnsitz,
    • Alter,
    • Ausbildung,
    • Absolvierte Kurse,
    • Befugnisse,
    • Fremdsprachenkenntnisse,
    • E-Mail-Adressen,
    • Telefon – Nr.,
    • Sonstige Angaben gem. Lebenslauf.
  5. Personenbezogene Daten der Benutzer werden in der Benutzerdatenbank erfasst, so dass den Benutzern aktuelle und geeignete Stellenangebote vermittelt werden können.
  6. Empfänger der personenbezogenen Daten sind vom Verantwortlichen für dienstliche Auftragsdatenverarbeitung befugte Personen sowie Subjekte/Unternehmen, die der Verantwortliche mit Tätigkeiten beauftragt, die die Verarbeitung personenbezogener Daten erfordern (Auftragsverarbeiter).
  7. Mit Ihrer Zustimmung für unsere Datenschutzbestimmungen erklären Sie sich als Benutzer damit einverstanden, dass Ihre personenbezogenen Daten für Werbe- und Marktforschungszwecke sowie für die Erforschung von Benutzerverhalten und Benutzerpräferenzen zur qualitativen Verbesserung der Dienstleistung des Verantwortlichen verarbeitet werden.
  8. Der Verantwortliche erklärt, dass er Instrumente für Besucherzahlenanalyse auf dem Webportal wie Google Analytics und Ähnliches verwenden kann.
  9. Die Daten gem. Abs. 8 oben werden vom Verantwortlichen nur anonymisiert für Markt- und Besucherzahlenforschung auf dem Portal sowie Statistiken verwendet. Die Verwendung für o. g. Zwecke erfolgt insbesondere, um das Interesse der Besucher an Waren und Inhalten, die auf dem Portal angeboten werden, zu bewerten und die Webinhalte sowie die im Rahmen der Webseite angebotenen Dienstleistungen verbessern zu können.
  10. Der Verantwortliche ist berechtigt, Daten und Angaben des Benutzers im Rahmen eines vor befugten Behörden, beispielsweise Staatsanwaltschaften oder Gerichten, anhängigen Verfahrens bereitzustellen.
  11. Nach Ablauf des zwischen dem Benutzer und dem Verantwortlichen bestehenden Rechtsverhältnisses werden personenbezogene Daten des Benutzers, ausgenommen:
    • Daten, die für Werbung, Marktforschung, Untersuchung von Suchverhalten und Präferenzen der Benutzer (Webtracking) zur qualitativen Verbesserung der Dienstleistungen des Verantwortlichen notwendig sind;
    • Daten für Klärung von Umständen nicht erlaubter Nutzung von Portal;
    • Daten, deren Verarbeitung aufgrund sonstiger Gesetze oder Verträge zulässig ist,
      nicht mehr verarbeitet.
  12. Vom Verantwortlichen werden folgende Grundsätze für die Verarbeitung personenbezogener Daten beachtet:
    • personenbezogene Daten der Benutzer werden nur auf Datenträgern erfasst, die gegen Zugriff Dritter gesichert sind;
    • die Datensicherheit wird im gesamten Zeitraum, in dem die Daten vom Verantwortlichen gehalten werden, überwacht, so dass die Daten insbesondere gegen Zugriff Unbefugter, Beschädigung, Zerstörung oder Untergang geschützt sind;
    • personenbezogene Daten werden vertraulich behandelt.
  13. Benutzer, deren personenbezogenen Daten verarbeitet werden, sind berechtigt, den Verantwortlichen gem. §5 dieser Datenschutzbestimmungen aufzufordern, den Benutzern Auskunft über personenbezogene Daten der Benutzer zu erteilen; die sind auch berechtigt, die Daten zu berichtigen, zu löschen, deren Verarbeitung zu beschränken oder der Verarbeitung zu widersprechen.

 

  • 4. Cookies
  1. Der Betreiber/Verantwortliche verwendet Cookies –Dateien auf seinem Webportal.
  2. Auf dem Webportal wird mit zwei grundsätzlichen Arten von Cookies gearbeitet:
  • Sitzungscookies: Textdateien, die am Endgerät der Benutzer bis zum Ausloggen, Verlassen der Webseite oder bis zur Schließung des Browsers platziert werden;
  • Dauercookies: am Gerät des Benutzers dauerhaft gespeicherte Cookies. Sie bleiben solange, wie in Cookies – Parametern vorbestimmt oder solange sie vom Benutzer nicht gelöscht werden, gespeichert.
  1. Auf dem Webportal können alle oder nur einige der unten angegebenen Cookies- Dateien verwendet werden:
  • „Technische Cookies”, die für Nutzung der auf dem Webportal angebotenen Dienstleistungen notwendig sind,
  • „Analytik – Cookies”, die verstehen helfen, wie die Webseiten des Webportals von Benutzern verwendet werden;
  • „Funktions- Cookies”, wodurch möglich wird, die benutzerseits gewählten Einstellungen zu speichern und das Interface des Benutzers u. a. durch Sprache, Schriftgröße, Layout der Webseite zu personalisieren;
  • „Werbe-Cookies”, die unseren Benutzern Werbeinhalte zuleiten lassen, die an Benutzerinteressen besser angepasst sind.
  1. Die Cookies gem. Abs. 2 und 3 dieses Paragraphen werden verwendet:
  • um Webinhalte an die Präferenzen unserer Benutzer besser anzupassen und die Webseitenverwendung zu optimieren; insbesondere wird dadurch möglich, dass das Webportal am Endgerät des Benutzers wiedererkannt und in Form, die an individuelle Präferenzen des Benutzers bereits angepasst ist, aufgerufen wird;
  • um Statistiken zu erstellen, die für das Beobachten der Webverhalten der Benutzer und die Verbesserung von Strukturen und Inhalten der Webseite zweckdienlich sind;
  • um Webbenutzern (nach Einloggen) die Möglichkeit zu bieten, während ihrer Sitzungen stets eingeloggt zu bleiben, sodass sie nicht auf jeder Unterseite des Webportals ihr Login und ihr Passwort erneut eingeben müssen damit die in den Korb einmal geladene Produkte im Korb bleiben können.
  1. Die auf der Webseite eingesetzten Lösungen sind für Geräte unserer Benutzer ungefährlich.

 

  • 5. Benutzerrechte
  1. Die Benutzer haben Recht, Auskunft über ihre personenbezogenen Daten zu erhalten und sie jederzeit berichtigen zu lassen.
  2. Die Benutzer können frei entscheiden, inwieweit und wie lange sie unser Webportal nutzen und Informationen, die sie betreffen, bereitstellen wollen. Wünschen die Benutzer aus gleich welchem Grund, dass ihre personenbezogenen Daten nicht mehr in der Benutzerdatenbank erfasst bleiben, haben die Benutzer Anspruch darauf, die Löschung der Daten zu verlangen.
  3. Werden personenbezogene Daten anhand erteilter Zustimmungen für Marketingzwecke verarbeitet, sind Betroffene berechtigt, ihre Einwilligung jederzeit und durch eine schriftlich oder per E-Mail abzugebende Erklärung an den Verantwortlichen: kontakt@artibau.pl zu widerrufen. Vom Widerruf bleibt die genehmigte rechtsmäßige Verarbeitung der personenbezogenen Daten vor Widerruf unberührt.
  4. Die Benutzer sind berechtigt, ihre personenbezogenen Daten korrigieren, nachträglich ergänzen, aktualisieren, berichtigen und löschen zu lassen.
  5. Benutzer haben das Recht, jederzeit gegen die Verarbeitung sie betreffender personenbezogener Daten für Zwecke, die sich aus rechtlich gerechtfertigten Interessen des Verantwortlichen oder Dritter ergeben, Widerspruch einzulegen. Der Verantwortliche verarbeitet dann die personenbezogenen Daten nicht mehr, es sei denn, er kann zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung nachweisen, die die Interessen, Rechte und Freiheiten der betroffenen Benutzer überwiegen, oder die Verarbeitung dient der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen.
  6. Um ihre personenbezogenen Daten korrigieren, nachträglich ergänzen, aktualisieren, berichtigen, löschen zu lassen und ihren Widerspruch gegen die Verarbeitung einzulegen, haben die Benutzer Ihre Aufforderung an die E-Mail-Adresse des Verantwortlichen zu richten.
  7. Die Benutzer sind berechtigt, eine Beschwerde beim Generalbeauftragten für Datenschutz zu erheben, wenn der Verantwortliche ihre personenbezogenen Daten nicht rechtsmäßig verarbeitet.
  8. Die Benutzer können den Zugriff von Cookies auf ihr Gerät beschränken oder gar ausschließen. Wird die Option gewählt, wird die Nutzung des Webportals ohne einige Funktionalitäten, die die Arbeit mit Cookies voraussetzen, möglich. Die Einstellungen für Cookies können von Benutzern jederzeit geändert werden, und zwar so, dass die automatische Bedienung von Cookies in Einstellungen des Benutzerbrowsers ausgeschaltet wird oder dass die Benutzer über die Ablage von Cookies an ihrem Endgerät jeweils informiert werden. Ausführliches über die Bedienung von Cookies – Dateien erfahren Sie bei Einstellungen Ihres Browsers.
  9. Als Benutzer Sie können Cookies – Dateien jederzeit löschen, indem Sie hierfür verfügbare Funktionen Ihres Browsers nutzen

 

 

  • 6. Schlußbestimmungen

 

  1. Unser Webportal kann auf andere Webseiten verlinken. Die Webseiten werden vom Verantwortlichen unabhängig betrieben und werden von ihm keinesfalls überwacht. Die Webseiten können eigene Datenschutzbestimmungen und Ordnungen enthalten. Wie empfehlen, diese Datenschutzbestimmungen und Ordnungen zur Kenntnis zu nehmen.
  2. Fragen und Vorbehalte gegen diese Datenschutzbestimmungen werden an kontakt@artibau.pl erbeten.
  3. Der Verantwortliche behält sich vor, diese Datenschutzbestimmungen ändern zu dürfen
  4. Über alle Änderungen der Datenschutzbestimmungen werden unsere Benutzer mit Vorlauf von sieben Tagen auf der Hauptseite unseres Webportals und über Ihr Benutzerkonto informiert.

Geschäftsführerin

Monika Stefańska

Zertifikat
ISO 9001

Wird sind als eingetragene
Arbeitsvermittlungsagentur zertifiziert

Wir sind auch Mitglied des
Interessenverbandes Deutscher Zeitarbeitunternehmen

Mit dem Kreditversicherer Coface
sind wir stets auf der sicheren Seite!